>> Kennt ihr diesen himmlischen Duft, der im November in der Luft schwebt? Dieses Kalte, Raue? Der Nebel der mystisch über den frostigen Weiden liegt? Das Zeichen, dass die Hitze

Share

>>Jaja ich weiß, in den letzten Wochen ist es etwas ruhiger um mich geworden! Ich war schwer beschäftigt, meinen Winterspeck in Frühlingsrollen umzuwandeln und mir die immer stärker werdende Frühlingssonne

Share

>>Saftige grüne Weiden, voller frischer Gräser und Kräuter, Auen soweit das Auge reicht. Warme Sonnenstrahlen, die die steilen Berghänge in scheinbar grenzenlose Weiten eintaucht, Freiheit pur. Außer den sanften Vogelsängen

Share